• Leichtathletik

Leichtathletik

Abteilungsleiter:

Hermann Jaksche
Ahornweg 8
88512 Mengen - Rulfingen
Mobil  0177 9314608 (Birgit Jaksche)

Trainerteam und Helfer:

Veronika Flatz
Birgit und Hermann Jaksche
Leo Boden
Marcella Flatz


Winter-Trainingszeiten:

Trainingszeiten Gruppe 1 (U8 / U10):

Dienstag, 16.45 Uhr - 18.15 Uhr
Ablachhalle beim Stadion

Trainingszeiten Gruppe 2 (U12 / Senioren):

Dienstag, 18.30 Uhr - 20.00 Uhr
Ablachhalle beim Stadion

Donnerstag, 17.00 Uhr - 18.30 Uhr
Ablachschulturnhalle

Wettkampfgruppe:

Freitag, 15.00 Uhr - 18.00 Uhr
Ablachhalle / Stadion

Training nur mit Absprache möglich. Im Sommer sind die Trainingszeiten flexibel.
Trainer Veronika Flatz


LEICHTATHLETIK – JAHR  2017/18

Abteilungsleiter: Hermann Jaksche
Trainer, Übungsleiter: Hermann Jaksche, Veronika Flatz, Birgit Jaksche
Trainingshelfer: Leo Boden, Lukas Seel, Annika Dück, Milena Ruess
Trainingszeiten: 
Di (6 – 10 Jahre):  16.45 – 18.15 Uhr, Ablachhalle/Stadion
Di (10 – 20 Jahre): 18.30 – 20.00 Uhr, Ablachhalle/Stadion
Do (Fördergruppe): 17.00 – 18.30 Uhr, Ablachschulturnhalle/Stadion
Fr (Techniktraining): 15.00 – 17.30 Uhr, Ablachhalle/Stadion
Mitglieder: 120
Aktive Athleten: 70
Durchschnittlicher Trainingsbesuch am Dienstag:
(6 – 10 Jahre): 25
(10 – 20 Jahre): 35

Die Leichtathletikabteilung des TV Mengen ist eine in stetigem Wachstum Begriffene Abteilung, die eine große Anziehungskraft auf Kinder und Jugendliche ausübt. Die Trainingsgruppen werden von Jahr zu Jahr größer und überaus regelmäßig besucht. Bemerkenswert ist, dass auch Athleten von 15 – 20 Jahren zahlreich ins Training kommen. Teilweise sind die erwachsenen Athleten bereits als Helfer und Juniorassistenten bei den Jüngeren tätig.
Treibende Kraft der Abteilung ist Frau Veronika Flatz, die ihre C- Lizenz Leistungssport 2017 erworben hat. Seit Herbst 2018 ist sie Kreisvorsitzende des Leichtathletikkreises Sigmaringen und kommissarische Kampfrichterwartin. Auf ihre Initiative hin wird es am 16. 03. 19 einen Kampfrichterlehrgang in Mengen geben. In diesem Grundlehrgang können Interessierte (Eltern der Athleten oder jugendliche Athleten) die Kenntnisse eines Kampfrichters erwerben.

KINDERLEICHTATHLETIK

Am 13. Juli 2018 richtete die Abteilung Leichtathletik bereits das 5. Kinder-Leichtathletiksportfest im Mengener Ablachstadion aus. Rund 40 Helfer, meist Eltern und jugendliche Athleten, waren als Kampfrichter, Schreiber oder bei der Verpflegung im Einsatz. Das Engagement aller Beteiligten wurde mit einem Traumwetter und 150 begeisterten Kindern belohnt.
Über eine Qualifikationsveranstaltung erreichten die 3 Mannschaften des TV Mengen das Oberschwäbische Finale in Bad Waldsee. Die Mannschaft der Altersklasse U 10 wurde Sieger und somit Oberschwäbischer Meister. Die Kinderleichtathleten U 8 wurden Vierter, die „KiLa´s“ U 12 Dritter.

JUGEND- UND SENIORENLEICHTATHLETIK

Kaderathlet Nicolai Flatz errang bei den württembergischen Meisterschaften 2017 Im Vierkampf Silber und im Neunkampf Bronze. Herausragende Ergebnisse waren die Ergebnisse im Kugelstoßen mit 13,47 m, im Hochsprung mit 1,72 m und im Diskuswurf mit 44,80 m. Die Punktzahl von 5105 im Neunkampf ergab einen neuen Kreisrekord. Der Saisonhöhepunkt für Nicolai waren die Deutschen
Mehrkampfmeisterschaften in Bernhausen. Er belegte bei sehr starker Konkurrenz den 6. Platz mit 5070 Punkten.
Hermann Jaksche startete im Jahr 2017 bei den Deutschen Seniorenmehrkampf-Meisterschaften in Zela Mehlis und erreichte Platz 6. In diesem Jahr wurde er über 300 m Hürden Baden-Württembergischer Meister in guten 52,47 s.

WETTKAMPFAKTIVITÄTEN 2018

Im Januar 2018 startete Nicolai Flatz bei den Württ. Hallenmehrkampfmeisterschaften in Ulm mit einem Siebenkampf. Er beendete in der Altersklasse U 18 diesen Mehrkampf mit 3884 Punkten und wurde Fünfter als drittbester Mehrkämpfer seines Jahrgangs.

Am 7. April 2018 gewann Nicolai den Werferpokal in Altshausen mit 3 ersten Plätzen im Kugelstoßen, Diskuswerfen und Speerwerfen.

Bei der landesoffenen Bahneröffnung in Aulendorf waren 6 Athleten des TV Mengen am Start (Luca Zimmerer, Milena Ruess: 1. Platz Kugelstoßen, Romy Fischer, Nicolai Flatz: 1. Platz Speerwerfen, Annika Dück und Marcella Flatz.

In Weilstetten beim Springer- und Werfertag erreichte Milena Ruess Platz 2 mit 5,86 m im Kugelstoßen und Nicolai Flatz Platz 1 im Weitsprung mit 6,25 m.

Drei Athleten des TV Mengen starteten bei den Oberschwäbischen Mehrkampf-Meisterschaften in Weingarten. Luca Zimmerer wurde Siebter, Milena Ruess Vierte und Nina Guffarth wurde Erste im Vierkampf. Mit der Mannschaft erreichten Milena und Nina den Oberschwäbischen Meisterschaftstitel 2018, zusammen mit Jannika Beck vom TSV Stetten a. k. M.

Bei den Regionalmeisterschaften in Bernhausen verletzte sich Nicolai Flatz und musste seinen Zehnkampf abbrechen (100 m: 11,71 s, Kugel: 13,34 m, Weit: 6,00 m, …)

Jedes Jahr legen zahlreiche Athleten der Abteilung Leichtathletik das Deutsche Sportabzeichen ab. Innerhalb der Übungsstunden werden Zeiten und Weiten gemessen und dokumentiert, so dass am Ende der Saison 2018   54 Leichtathleten das Deutsche Sportabzeichen ablegen konnten. Im neuen Jahr werden dann in einer Feierstunde die Sportabzeichen verliehen.

BÖRSE für Leichtathletik-Sportartikel

Wir möchten allen Leichtathleten anbieten, gut erhaltene Sportartikel untereinander zu verkaufen z.B. Spikes, Leichtathletik T-Shirts oder Trainingsanzüge.
Bitte die sauberen und gewaschenen Artikel mit Preisvorstellung kennzeichnen.
» weitere Infos und Anmeldung bei Veronika Flatz (07576/2255)

Leichtathletikkreis Sigmaringen

Hier findet Ihr die Bestenlisten und viele Informationen von unserer Leistungsgruppe Sigmaringen, derer wir angehören und unter welcher wir bei kreisübergreifenden Wettkämpfen starten.

www.la-kreis-sigmaringen.de

 

Kontakt

Geschäftsstelle: Yvonne Adler

Siedlungsstr.5, 88512 Mengen
07572 344811
tvmengen@online.de
Top